Notausgang

Unsere Angebote

richten sich an betroffene Frauen und jugendliche Mädchen

Hannover

Suchen Sie Unterstützung?

Die Auswirkungen sexueller/sexualisierter Gewalt sind bei jeder Frau und jedem Mädchen unterschiedlich. Und jede hat ihre eigene Art, mit dem Erlebten und den Folgen umzugehen. Und nicht für jede passt das gleiche Angebot. Wir bieten verschiedene Angebotsformen an, die wir im Rahmen unserer Möglichkeiten auch erweitern.

Beratung

In den Beratungen unterstützen wir Sie, sich den Alltag zurück zu erobern, neue Wege und Perspektiven zu finden.

Prozessbegleitung

Unterstützung und Begleitung vor, während und nach einer Gerichtsverhandlung

  • Informationen zu Strafanzeige
  • Begleitung zu Polizei, AnwältIn, Gericht
  • Begleitung während der Hauptverhandlung
  • Nachbesprechung

Sexualisierte Gewalt und Behinderung

Der Frauennotruf versteht sich als Beratungsstelle für ALLE Frauen. Dennoch liegt ein besonderer Schwerpunkt in der Thematik der sexualisierten Gewalt bei Frauen und jugendlichen Mädchen mit Behinderung.

Fortbildung

Mit diesem Programm finden Sie ein breitgefächertes Angebot an Themen, Inhalten und Fragestellungen, die sich in den Arbeitsfeldern der Beratungsstelle wiederfinden

Prävention

Mit diesem Programm finden Sie ein breitgefächertes Angebot an Themen, Inhalten und Fragestellungen, die sich in den Arbeitsfeldern der Beratungsstelle wiederfinden

Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit informieren wir über das tatsächliche Ausmaß, gesellschaftliche Hintergründe, Folgen von sexualisierter Gewalt und klären über weit verbreitete Mythen und Vorurteile auf.

Gruppen

Gruppen bieten die Möglichkeit, andere Frauen kennenzulernen, Neues dazuzulernen und neue Möglichkeiten und Perspektiven zu finden.

Hilfe im Notfall

Wenn Sie sich in einer akuten Krise oder Notsituation befinden, können Sie sich an folgende Stellen wenden

Wir beraten anonym, kostenlos, parteilich.

Für Frauen und jugendliche Mädchen.

Font Resize
Kontrast