(0511) 33 21 12 | Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen Hannover e. V. | Beratung - Unterstützung - Prävention - Information

Präventionsangebote

Projekt "Behindert sexuelle Gewalt!"

Fortbildungen, Fachtagungen, Gruppenangebote und Workshops

Projektlogo "Behindert sexuelle Gewalt!"Beim Ringen um einen angemessenen Umgang mit dem Thema sexualisierte Gewalt, entstehen Fragen, auf die es keine standardisierten Antworten gibt. Wie handele ich richtig? Woran erkenne ich, dass sexualisierte Übergriffe stattfinden oder stattgefunden haben? Wie ist meine Haltung zum Thema Selbstbestimmung? Wie ist meine Haltung zum Thema Sexualität? Wie kann Sexualität in der Einrichtung gelebt werden? Wie kann ein Präventionskonzept für unsere Einrichtung aussehen?

Wir bieten bedarfsorientierte Fortbildungen, Gruppenangebote, Seminare, Workshops und Fachtagungen für potentiell betroffene Frauen, Fachkräfte und Einrichtungsleitungen zu den folgenden Themengebieten Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

  • Selbstbestimmung und Partizipation
    Teilhabeerfahrungen, steigern das Gefühl von Selbstwirksamkeit. Darüber wird Selbstvertrauen in die eigenen Kompetenzen gestärkt, was eine wichtige Voraussetzung dafür ist, sich gegen sexualisierte Gewalt zu wehren.

  • Sexualpädagogik
    Sexualpädagogische Konzepte können Fachkräften einen sicheren Boden bereiten, um ihre Klientel bei der Entwicklung einer selbstbewussten Sexualität zu unterstützen und sie zu ermutigen, sich gegen sexuelle Grenzüberschreitungen zu wehren.

  • Sexualisierte Gewalt
    Abhängigkeitsverhältnisse, Selbstwertthematiken, Diskriminierungserfahrungen und Folgen der Beeinträchtigung machen Frauen und Mädchen mit Beeinträchtigungen angreifbarer für sexualisierte Gewalt. In Einrichtungen erarbeitete Standards darüber, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um die Betroffenen angemessen zu schützen, helfen Unterstützungsprozesse in Gang zu setzen und vermitteln Klarheit in der Vorgehensweise.

Wir bieten zu verschiedenen Themengebieten Gruppen und Seminare für Frauen mit Beeinträchtigung. Wir arbeiten dabei grundsätzlich lösungsorientiert, stabilisierend und ressourcenorientiert.

Mein Selbstbewusstsein wird stärker. Jetzt komme ich!

Selbstbewusstseinstraining, Umgang mit Diskriminierungserfahrungen

Ausschreibung "Jetzt komme ich!" leichte Sprache

Ausschreibung "Jetzt komme ich!" schwere Sprache

Ich und Du = Wir

Ein Angebot zu Selbstwertstärkung, Grenzsetzung in Beziehungen und Sexualaufklärung

Ausschreibung "Ich und Du = Wir" leichte Sprache

Ausschreibung "Ich und Du = Wir" schwere Sprache

Wen-Do-Training

Selbstbehauptungstraining

Ausschreibung Wen-Do leichte Sprache

Ausschreibung Wen-Do schwere Sprache

Vom heilsamen Umgang mit sich selbst

Stabilisierungsgruppe für Frauen, die sexualisierte Gewalt erfahren haben

Ausschreibung "Vom heilsamen Umgang mit sich selbst" schwere Sprache

Momentan sind keine Fortbildungen geplant.

Sie können sich auf unseren E-Mail-Verteiler setzen lassen, um über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden.

Für einrichtungsspezifische Angebote setzen Sie sich bitte mit uns in Kontakt.

15. Februar 2017: Fachtagung "Sexualaufklärung macht stark!"

Prävention zum Schutz vor sexualisierter Gewalt bei Menschen mit Beeinträchtigungen

Informationsflyer und Anmeldung

Anmeldung bitte bis 06.02.2017 an den Frauennotruf Hannover per Post: Goethestraße 23, 30169 Hannover oder per Mail an: h.behrens@frauennotruf-hannover.de

Fachtagung am 24. März 2015

"Behindert sexuelle Gewalt! - Prävention angehen" (PDF-Dokument)

Projektpräsentation - Prävention angehen - Vortrag (PDF-Dokument)

World Café - Dokumentation der Diskussionsergebnisse (PDF-Dokument)

Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit uns in Kontakt, wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen möchten.

Informieren Sie uns über von Ihnen benötigte Hilfsmittel.

Wir bemühen uns um größtmögliche Barrierereduzierung unserer Angebote. Dies ist im Rahmen unserer personellen und finanziellen Ressourcen leider nicht unbegrenzt möglich.

Wenn Sie Anregungen zum Thema Barrierereduzierung haben, teilen Sie uns dies gerne mit. Zum Kontakt.

Förderung des Projekts

Logos FörderInnen Projekt "Behindert sexuelle Gewalt!"